Sie haben Fragen? Wir antworten!

Hier finden Sie alle Fragen rund um den STG Rohrschellenhalter. Wenn Sie hier keine Antwort auf Ihre Frage finden,
schicken Sie uns einfach eine e-mail an office@linhart-produkte.at oder rufen Sie uns an unter 02282/21 80 80.

Fragen zum STG Rohrschellenhalter

Für welche Dämmstoffe kann der STG-Rohrschellenhalter eingesetzt werden?

Die STG-Rohrschellenhalter können bei allen gängigen Wärmeverbundsystemen eingesetzt werden, also auch bei Dämmstoffen aus Kork, Steinwolle oder anderen Materialien.

Welche Fassadendicken kann man mit dem STG -Rohrschellenhalter überbrücken?

Der Einsatzbereich reicht von 8 cm - 30 cm Dämmstoffstärke. Die Halter sind so dimensioniert, dass die Länge für die zusätzliche Putz- und Kleberdicke ausreicht.
Die Halter werden in Fixlängen bis 22 cm Dämmstoffdicke hergestellt. Von 23 - 30 cm können die Halter selbst abgelängt werde.

Können die "STG-Rohrschellenhalter" auch nach dem Aufbringen der Fassade montiert werden?

Nein! Denn die Montage der Rohrschellenhalter vor dem Aufbringen der Wärmedämmung hat viele Vorteile: Der Untergrund ist sichtbar, man sieht wo man hinein bohrt! Bei Fehlbohrung oder Eisentreffer kann der Halter einfach ein wenig versetzt werden. Und: die spätere Fassade wird nicht verschmutzt oder mit der Bohrmaschine beschädigt.

Ich kann ja die Rohrschellen nicht schon vor der Fassade montieren, weil niemand weiß wohin?

Aus unserer Erfahrung funktioniert die Montage im Zuge der Dacharbeiten recht gut, die Position des Ablaufs muss ja bereits für die Rinnen festgelegt werden.
Vorteil: provisorische Montage der Ablaufrohre im richtigen Abstand zur Wand ist bereits möglich, die Baustelle kann abgeschlossen werden!!

Kann der STG-Rohrschellenhalter auch für hinterlüftete Fassaden verwendet werden?

Natürlich, ja! STG-Rohrschellenhalter eignen sich für alle Platten oder Metallfassaden!
Bei vorgehängten Fassaden sollte der Gummi bis an die Hinterkante der Verkleidung zurückgeschnitten werden. Durch die Verkleidungsebene wird  nur die Bohrung für den Rohrschellendorn geführt. Damit reicht eine kleine Bohrung in der Fassadenplatte.

Welche Dübel sind für die Befestigung der Rohrschellenhalter sinnvoll oder erforderlich?

Je nach Untergrund empfehlen wir übliche Rahmendübel mit 10mm Durchmesser, bei guten Untergründen eignen sich auch Stahl-Hülsendübel 8/70 oder 8/110. Auf schraubbaren Gründen können natürlich auch 6mm-Schrauben etc. verwendet werden. Gegebenenfalls sind Beilagscheiben zu verwenden.
Zu empfehlen ist immer eine Probebefestigung, die Dübel dürfen sich nicht lockern, bevor sich die Grundpatte der Halter verformt!